Freundlicherweise überließ man mir die folgenden Texte zur Veröffentlichung
 auf meiner web-site. - Ich danke dafür.
   
Rechte und Verantwortung für diese Texte liegen allein
bei der Autorin/den Autoren.

  

Diplomhandelslehrerin Carola Thamm, Regensburg: Wirtschaftspädagogik vor der Wirtschaftspädagogik. Johann Heinrich Jung-Stillings "Gemeinnütziges Lehrbuch der Handlungswissenschaft (1785, 2. Aufl. 1799)", ein Vergleich von spätaufklärerischer Wirtschaftdidaktik mit heutigen wirtschaftspädagogischen Ansätzen

Autograph


Professor Dr. Jacques Fabry, Ronquerolles bei Paris: Introduction [Eine Einleitung in französischer Sprache zu Jung-Stillings Schrift "Blicke in die Geheimnisse der Natur=Weisheit".]

Text Fabry


Pfarrer i. R. Martin Völkel, Dortmund: "Die Lebensgeschichte Jesu Christi". Jung-Stilling als Erzähler und Ausleger

Völkel_LG


Pfarrer i. R. Martin Völkel, Dortmund: Bemerkungen zu den Briefen Johann Heinrich Jung-Stillings und Johann Anton Sulzers über Katholizismus und Protestantismus (1810 / 1811). Eine theologiegeschichtliche Momentaufnahme

Völkel_Sulzer


Pfarrer i. R. Martin Völkel, Dortmund: Der graue Mann – Eine Hinführung zu Jung-Stillings Alterswerk und Frömmigkeit.

 

 

Karl Heinrich Stamm: Johann Heinrich Jung (Jung-Stilling) in Rezensionen und Werken des Göttinger Ökonomen Johann Beckmann (2005).

 

 

 


 

Hingewiesen sei auch auf die drei bzw. vier sog. "Sendschreiben", die von 2003 bis 2005 (2006) erschienen.

 


      

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz OK