Hermann Hesse liest 1907 die neu erschienenen Ausgabe
 
Henrich Stillings / Jugend / - / Eine / wahrhafte Geschichte. / [Abb.] / - / Neu erschienen / im Insel=Verlag zu Leipzig / 1907
und schreibt dann rezensierend:
 
Henrich Stillings Jugend
 
Unter diesem seinem ursprünglichen Titel hat der Inselverlag in Leipzig einen Neudruck des lieben alten Büchleins herausgegeben, des ersten und weitaus schönsten Teils der Jung=Stillingschen Autobiographie. Der schöne Druck mit guter Wiedergabe der alten Titelkupfer, das Papier, der sehr feine Kartonband verdienen Lob und werden Bücherfreunden ein Entzücken sein.
 
Vielleicht hilft diese Neuausgabe mit, das feine Werkchen wieder in Erinnerung zu bringen, und nicht nur den Bibliophilen. Es ist ja nie ganz verschollen, wie es dem prächtigen Hippel und anderen Zeitgenossen zeitweise ergangen ist, aber so viele Leser, wie es verdient, hat es heute doch nicht mehr. Diese schlichte, herzliche, in wunderbar naivem, echtem Deutsch geschriebene Jugendgeschichte ist es immer wieder wert, daß aufmerksame und ernsthafte Menschen sie anhören. Mag alles andere vom alten Stilling veraltet sein, dieser junge Henrich ist noch frisch und neu und darf auch unsrer Zeit unerschrocken in die Augen sehen.
 
In: Hermann Hesse: Henrich Stillings Jugend. – In: März. Halbmonatsschrift für deutsche Kultur. Hrsg.: Ludwig Thoma, Hermann Hesse, Albert Langen, Kurt Aram. Erster Jahrgang 1907. Vierter Band (Oktober bis Dezember). München: Langen 1907, S. 263.
 
Vgl.: Hermann Hesse: Die Welt im Buch. Leseerfahrungen I Rezensionen und Aufsätze aus den Jahren 1900-1910. (Frankfurt:) Suhrkamp (1. Aufl. 1988.) [Hrsg. von Volker Michels. Jung-Stilling S. 260-261 im Aufsatz: "Alter Wein in neuen Schläuchen" S. 257-266, ursprgl. in Münchner Zeitung 27.11.1907; hier wird auch auf die Vömelsche Briefausgabe 1905 Bezug genommen.]
 
Hingewiesen sei auch auf:
 
 
Depot Hesse-Archiv, Marbach (= DLA Sign.: Hesse Archiv, Herausgegebenes, 5 Blatt mit 1 Durchschlag): Inhaltsverzeichnis und Nachwort. 5 Bl. mit 1 Durchschlag 3 Bl. – Tatsächlich handelt es sich um 3 Bl. Textoriginal und 3 Bl. Durchschlag (davon fast 2 Blatt Zitat aus Goethes "Dichtung und Wahrheit").
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz OK